International Tourism Management M.A.

Abschluss: 
Master
Abschluss Master: 
Master of Arts (M.A.)
Regelstudienzeit: 
4 Semester
Startsemester: 
Winter- und Sommersemester
Studienform: 
Vollzeitstudium
Fachbereich: 
Wirtschaftswissenschaften
Sachgebiet: 
Touristik/Verkehrswesen
Schwerpunkt: 

Business Travel Management, Destinationsmanagement, Eventmanagement, Hotelmanagement, Reiseveranstalter und Reisemittler Management, Verkehrsträgermanagement

Zulassungsmodus: 
örtliche Zulassungsbeschränkung

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2014/15

Weitere Informationen zum Studiengang

Akkreditierung: 
ja
Hauptunterrichtssprache: 
Deutsch
Besonderheiten: 
Internationaler Doppelabschluss möglich
Zielgruppe: 

Absolventen eines ersten berufsqualifizierten Studienabschluss mit Interesse an der Erweiterung und Vertiefung der im Bachelor-Studium erworbenen Kompetenzen und der Übernahme von Führungsaufgaben in Touristik und Verkehrswesen

 

Zulassungsvoraussetzung: 

erster berufsqualifizierender Studienabschluss (Diplom, Bachelor) mit mind. Gesamtnote 2,59 in einem betriebswirtschaftlichen Studiengang mit Schwerpunkt Touristik oder Verkehrswesen und einer der Vertiefungen Reiseveranstalter-management, Personenverkehrsmanagement, Destinationsmanagement, Hotelmanagement, Eventmanagement oder Business Travel Management, erworben an der Fachhochschule Worms oder einer anderen Fachhochschule oder Universität oder vergleichbaren Bildungseinrichtung,

Sprachnachweis in der Pflichtfremdsprache Englisch mit mindestens „Europa-Level B2“,
Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache, insbesondere Französisch oder Spanisch
(Hinweis: Sprachnachweis kann intern oder extern absolviert werden, nachzuweisen bis Ende des ersten Studienjahres)
weitere Informationen zur Zulassungsvoraussetzung

Anmerkung zum Studienbeitrag: 
[keine Angabe]

Weitere Informationen

Der Master-Studiengang "International Tourism Management" vermittelt ein breites, detailliertes und kritisches Verständnis der Tourismus- und Verkehrswissenschaft, das weit über das Wissen des Bachelor-Studiums hinaus geht. Es befähigt dazu, in der beruflichen Praxis selbständig Projekte durchzuführen und in einem Team eine herausgehobene Verantwortung zu übernehmen.