Fernsehen und Film

Abschluss: 
Bachelor
Abschluss Bachelor: 
Bachelor of Arts (B.A.)
Regelstudienzeit: 
6 Semester
Startsemester: 
nur Wintersemester
Studienform: 
Vollzeitstudium
Fachbereich: 
Gesellschafts- und Sozialwissenschaften
Sachgebiet: 
Fernsehen
Schwerpunkt: 

Regie, Kamera, Audio, Produktion, Postproduktion

Zulassungsmodus: 
keine Zulassungsbeschränkung

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2014/15

Weitere Informationen zum Studiengang

Akkreditierung: 
ja
Hauptunterrichtssprache: 
Deutsch
Zielgruppe: 

Jeder der interesse an Medien hat

Zulassungsvoraussetzung: 

StudienbewerberInnen, die das Abitur, die Fachhochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife nachweisen können, haben die besten Chancen, zum Studium an der DEKRA Hochschule für Medien zugelassen zu werden. Die StudienbewerberInnen müssen an einem persönlichen Gespräch mit der Studienberatung teilnehmen, in der die persönliche Eignung für den Studiengang überprüft wird.

Anmerkung zum Studienbeitrag: 

Für das Studium an der DEKRA Hochschule für Medien fallen monatliche Studiengebühren von 735 Euro an. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 24.990 Euro.

Weitere Informationen

Studierende, die an der DEKRA Hochschule für Medien Fernsehen und Film studieren möchten, können sich jedes Jahr zum Wintersemester einschreiben. Der offizielle Start ist jeweils am 1. Oktober, wobei die Lehrveranstaltungen erst im November beginnen. Das Studium dauert insgesamt sechs Semester.

Der Studiengang Fernsehen und Film vermittelt seinen Studierenden interdisziplinäre Kompetenzen. Zu den Lehrinhalten gehören allgemeine Grundlagen und praxisorientiertes Fachwissen der Fernseh- und Filmproduktion. In der ersten Studienphase durchlaufen die Studierenden sämtliche Gebiete der Medienproduktion. Auf diese Weise gewinnen sie einen Überblick zu den einzelnen Teildisziplinen des Fachbereichs Fernsehen und Film. Als Spezialisierung stehen Regie, Kamera, Audio, Produktion und Postproduktion zur Wahl. Das Studium verfügt über einen hohen Praxisbezug. Daher wird während des Studiums ein Praktikum durchgeführt, das mindestens drei Monate dauert. Mit einer Bachelorarbeit bereiten die Studierenden ihren Studienabschluss vor.