Advertorial

Dualer Studiengang Weinbau & Oenologie

Abschluss: 
Bachelor
Abschluss Bachelor: 
Bachelor of Science (B.Sc.)
Regelstudienzeit: 
6 Semester
Startsemester: 
nur Wintersemester
Studienform: 
Duales Studium
Fachbereich: 
Agrar- und Forstwissenschaften
Sachgebiet: 
Weinbau & Oenologie
Schwerpunkt: 

Betriebswirtschaftslehre , Management, Marketing, Mikrobiologie, Pflanzenschutz, Rebenphysiologie, Recht, Verfahrenstechnologie

Zulassungsmodus: 
keine Zulassungsbeschränkung

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2014/15

Weitere Informationen zum Studiengang

Relevanz Lehramt: 
nein
Hauptunterrichtssprache: 
Deutsch
Besonderheiten: 
Auslandssemester
ohne Studienbeiträge
Zielgruppe: 
[keine Angabe]
Zulassungsvoraussetzung: 

Zulassungsvoraussetzung für das Studium ist eine Hochschulzugangsberechtigung und der Nachweis eines Ausbildungsvertrages mit einem unserer Ausbildungsbetriebe.

Anmerkung zum Studienbeitrag: 

Ein Erststudium in Rheinland-Pfalz ist studienbeitragsfrei.

Weitere Informationen

Duales Studium
Dual studieren bedeutet am Weincampus Neustadt ganz konkret: Man kann innerhalb von 4 Jahren zwei Abschlüsse machen. Einerseits absolviert man eine vollständige Winzerausbildung in einem Winzerbetrieb mit Prüfung bei der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. Gleichzeitig erlangt man als Bachelor Studierender einen anerkannten Hochschulabschluss. Die Studieninhalte sind dabei zwischen Hochschule und Ausbildungsbetrieb perfekt abgestimmt und ergänzen sich daher in optimaler Weise.
 
Weinbau studieren
Während Studierende in anderen Studiengängen ab Mitte September im Hörsaal sitzen, sind die dualen Studierenden in Neustadt von Juli bis zum Vorlesungsbeginn Anfang November bei den entscheidenden Prozessen in der Weinherstellung live dabei. Von Anfang November bis Mitte Februar und von März bis Anfang Juli werden in Vorlesungen, Übungen und Laborkursen die methodischen Grundlagen und das angewandte Wissen für den Wein vermittelt. Ziel der Lehrveranstaltungen ist, die praktischen Erfahrungen in den Betrieben aufzugreifen und in einen übergeordneten Kontext zu stellen.
Das Studium gliedert sich in die Schwerpunkte
Weinbau/Rebenphysiologie/Pflanzenschutz
Oenologie/Mikrobiologie/Sensorik
Betriebswirtschaftslehre/Marketing/Weinrecht.

Der Weincampus Neustadt
Der Weincampus ist in Neustadt an der Weinstraße im größten Weinanbaugebiet Deutschlands angesiedelt. Er liegt im Herzen der Pfalz inmitten von Weinbergen.
Auf dem Gelände des Weincampus Neustadt befindet sich unter anderem das Staatsweingut mit Johannitergut mit einem hochmodernen oenologischen Technikum. Hier können Studierende auch ihre eigenen Weine ausbauen und ganz praktisch das Weinmachen lernen. Zusätzlich befindet sich auf dem Gelände das DLR Rheinpfalz, die Lehr- und Versuchsanstalt des Landes Rheinland-Pfalz. Die Branchenkenntnisse und die Infrastruktur des DLR Rheinpfalz erlauben einen reibungslosen Wissenstransfer von der Hochschule in die Praxis und umgekehrt. Eine duale Ausbildung auf höchstem wissenschaftlichen Niveau ist dadurch gewährleitet.

Studieren im Ausland
Zwischen dem 4. und 5. sowie dem 5. und 6. Semester besteht für die dualen Studierenden die Möglichkeit, sechs Monate praktische Ausbildung in zwei Betrieben im Ausland zu absolvieren. Den Studierenden stehen über 100 Kooperationsbetriebe zur Verfügung. Zirka 75 % der Studierenden nutzen diese Gelegenheit, um Auslandserfahrungen in Spitzenbetrieben rund um den Globus zu sammeln. Der Weincampus Neustadt unterstützt die Auslandsaufenthalte durch die Vermittlung von Ausbildungsplätzen und Stipendien.

Lernen Sie uns kennen!
Kommen Sie uns besuchen, wir zeigen Ihnen gerne unseren Weincampus und beraten Sie rund um unser Studienangebot. Oder lernen Sie vorab schon mal Ihre Professoren und Dozenten bei einem Gespräch auf dem Weincampus kennen.
Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Mail, um einen Termin auszumachen oder besuchen Sie uns auf unserer Webseite www.weincampus-neustadt.de, bei Facebook oder Instagram. Wir sind für Sie da!

800x600

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Normale Tabelle";
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:"";
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:10.0pt;
font-family:"Calibri","sans-serif";}