Advertorial

Elektrotechnik

Abschluss: 
Master
Abschluss Master: 
Master of Science (M.Sc.)
Mastertyp: 
konsekutiv
Regelstudienzeit: 
4 Semester
Startsemester: 
Winter- und Sommersemester
Studienform: 
Vollzeitstudium
Fachbereich: 
Ingenieurwissenschaften
Sachgebiet: 
Elektrotechnik
Schwerpunkt: 

Die Wahl eines Schwerpunkts ist optional. Folgende Schwerpunkte können gewählt werden:

  • Hardware Systems Engineering
  • Kommunikationstechnik
  • Mikro- Nano- und Optoelektronik
  • Automatisierungs- und Energietechnik
Zulassungsmodus: 
örtliche Zulassungsbeschränkung

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2014/15

Weitere Informationen zum Studiengang

Akkreditierung: 
ja
Relevanz Lehramt: 
nein
Hauptunterrichtssprache: 
Deutsch
Besonderheiten: 
ohne Studienbeiträge
Zielgruppe: 

Hochmotiverte Bachelor- Absolventinnen und Absolventen  aus den Fachgebieten Elektro- u. Informationstechnik, Informationssystemtechnik, oder Informatik

Zulassungsvoraussetzung: 
[keine Angabe]
Anmerkung zum Studienbeitrag: 
[keine Angabe]

Weitere Informationen

Ziel des Masterstudiengangs Elektrotechnik der Universität Ulm ist die wissenschaftliche Ausbildung von Elektrotechnikerinnen und Elektrotechnikern mit einer uneingeschränkten  Berufsbefähigung in einem oder mehreren der an anderer Stelle beschriebenen Tätigkeitsfelder. Die Absolventinnen und Absolventen sind dabei in der Lage, wissenschaftliche Methoden selbstständig einzusetzen und diese zu erweitern, um eigenständig elektrotechnische Probleme zu lösen und elektrotechnische Systeme zu konzipieren, zu entwerfen und zu implementieren. Der Studiengang befähigt die Absolventinnen und Absolventen sich schnell und selbstständig in neue Gebiete einzuarbeiten und bietet damit die Grundlage für ein lebenslanges Lernen.

Die Absolventinnen und Absolventen haben ein vertieftes Wissen und Verstehen in den Kernbereichen der modernen Elektrotechnik, welches auf der Bachelor-Ebene aufbaut und dieses wesentlich vertieft und erweitert. Sie beherrschen aktuelle Techniken in den Bereichen der allgemeinen Elektrotechnik und können hierbei die Terminologien und Lehrmeinungen in den Gebieten der allgemeinen Elektrotechnik benennen und interpretieren.

Sie verfügen darüber hinaus über Spezialkenntnisse in Schwerpunkten wie der Kommunikationstechnik, der Hardware-Systeme, der Regelungstechnik oder Energietechnik, der Technologien in Mikro-, Nano- und Optoelektronik oder auf dem Gebiet der Sensorik und bildgebenden Verfahren für biomedizinische Anwendungen. Weitere Soft Skills wie Zeitmanagement, Fremdsprachen und Präsentationstechniken ergänzen die fachlichen Kompetenzen der Absolventen.

Bedingt durch die internationale Ausrichtung der Universität Ulm ist auch dieser Master bilingual, d.h. je nach Schwerpunkt sind bis zu 60% der Lehrveranstaltungen englischsprachig.