Geoinformatik

Abschluss: 
Master
Abschluss Master: 
Master of Science (M.Sc.)
Mastertyp: 
konsekutiv
Regelstudienzeit: 
4 Semester
Startsemester: 
Winter- und Sommersemester
Studienform: 
Vollzeitstudium
Fachbereich: 
Mathematik, Naturwissenschaften
Sachgebiet: 
Angewandte Informatik
Schwerpunkt: 

Analyse geographischer Prozesse und Daten, Geosimulation, Modellierung und Visualisierung geographischer Prozesse, Visual Analytics

Zulassungsmodus: 
keine Zulassungsbeschränkung

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2014/15

Weitere Informationen zum Studiengang

Akkreditierung: 
k.A.
Relevanz Lehramt: 
nein
Hauptunterrichtssprache: 
Deutsch
Besonderheiten: 
ohne Studienbeiträge
Zielgruppe: 

Absolventen eines Bachelorstudiengangs in Geoinformatik, Geographie mit großem Nebenfach Geoinformatik, Informatik mit Nebenfach Geographie oder fachverwandte Studiengänge an einer deutschen Hochschule

Zulassungsvoraussetzung: 

Die Qualifikation für den Masterstudiengang Geoinformatik wird nachgewiesen durch den Abschluss eines Bachelorstudiengangs in Geoinformatik, Geographie mit großem NF Geoinformatik (mind. 20 LP), Informatik mit NF Geographie (mind. 12 LP) oder fachverwandte Studiengänge an einer deutschen Hochschule (z.B. Kartographie, Geomatik, Geodäsie) mit einer Gesamtnote von mindestens 2,99 nach der Allgemeinen Prüfungsordnung der Universität Augsburg oder einen sonstigen diesen Studiengängen gleichwertigen in- oder ausländischen naturwissenschaftlichen Abschluss mit einer gleichwertigen Gesamtnote.

Bewerber/Bewerberinnen, die in einem Studiengang Prüfungsleistungen im Umfang von 140 Leistungspunkten erbracht haben, werden unter der auflösenden Bedingung in den Masterstudiengang Geoinformatik immatrikuliert, dass sie den Abschluss eines Studiengangs mit einer Gesamtnote von mindestens 2,99 bis zum Ende des auf die erstmalige Immatrikulation in den Masterstudiengang Geoinformatik folgenden Semesters nachweisen.

Anmerkung zum Studienbeitrag: 
[keine Angabe]