Advertorial

Wirtschaftsingenieurwesen Logistik (Präsenzstudium)

Abschluss: 
Bachelor
Abschluss Bachelor: 
Bachelor of Science (B.Sc.)
Regelstudienzeit: 
6 Semester
Startsemester: 
Winter- und Sommersemester
Studienform: 
Vollzeitstudium
Fachbereich: 
Ingenieurwissenschaften
Sachgebiet: 
Logistik
Schwerpunkt: 

Bahnlogistik, Intralogistik, Logistikmanagement, technische Logistik, Transport und Verkehr

Zulassungsmodus: 
keine Zulassungsbeschränkung

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2014/15

Weitere Informationen zum Studiengang

Akkreditierung: 
ja
Hauptunterrichtssprache: 
Deutsch
Zielgruppe: 
[keine Angabe]
Zulassungsvoraussetzung: 
[keine Angabe]
Anmerkung zum Studienbeitrag: 
[keine Angabe]

Weitere Informationen

Die Welt bewegen

Die Logistik ist ein ganzheitliches Managementkonzept und Führungsinstrument. Als angehende Wirtschaftsingenieure erlernen die Studierenden die strategische und operative Gestaltung und Organisation von Material-, Informations- und Finanzflüssen in der globalen Wirtschaft. Dies geschieht unter der Anwendung von methodischem und technischem Instrumentarium.

Die SRH Hochschule Hamm hat ihren Schwerpunkt im Bereich Logistik, einer dynamisch wachsenden Branche mit Zukunft. Hier werden etwa 15.000 Führungskräfte pro Jahr nachgefragt. Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Logistik besteht aus drei wesentlichen Komponenten: Betriebswirtschaft, Ingenieurwesen und Informationstechnologie. Logistische Fächer werden ab dem ersten Semester gelehrt. Über 60% des Studienganges vermitteln reines Logistikfachwissen.

Das Präsenzstudium findet auf dem Campus der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft statt. Das Studium umfasst 6 Semester; dies entspricht einer Studiendauer von drei Jahren.

Mit Ausnahme des letzten Semesters umfasst ein Semester 14 Vorlesungswochen mit anschließender Klausurphase. Es finden ca. 26 Unterrichtstunden in der Woche statt, der Stundenplan hervorragend strukturiert (keine Leerstunden), für ein zielgerichtetes Studium.

Das sechste Semester ist ein Praxissemester, welches die Studierenden in einem Unternehmen im In- oder Ausland verbringen und ihre Abschlussarbeit (Bachelor-Thesis) schreiben. In der Praxisphase des Abschlusssemesters entstehen intensive Kontakte zu interessanten Unternehmen und späteren Arbeitgebern – ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem erfolgreichen Berufseinstieg. Unterstützung bei der Auswahl eines geeigneten Praxisplatzes bietet auf Wunsch das Career-Service-Center der Hochschule.

Das Studium schließt mit dem akademischen Titel Bachelor of Science ab.