Advertorial

Master Soziale Arbeit - Innovations- und Organisationsentwicklung in der Sozialen Arbeit

Abschluss: 
Master
Abschluss Master: 
Master of Arts (M.A.)
Regelstudienzeit: 
4 Semester
Fachbereich: 
Gesellschafts- und Sozialwissenschaften

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2014/15
Zielgruppe: 
[keine Angabe]
Zulassungsvoraussetzung: 
[keine Angabe]
Anmerkung zum Studienbeitrag: 
[keine Angabe]

Weitere Informationen

Gesellschaftliche Veränderungsprozesse stellen vielfältige Herausforderungen an die Soziale Arbeit. Der hier vorgestellte Masterstudiengang bereitet unsere Absolvierenden auf diese Herausforderungen vor und qualifiziert Sie für Tätigkeiten auf Leitungsebene sowie für eine Laufbahn in der Wissenschaft.

Der Studiengang „Innovations- und Organisationsentwicklung in der Sozialen Arbeit “ ist ein konsekutiver Masterstudiengang, dessen Gegenstand wissenschaftliche und methodologische Fragen der Sozialen Arbeit im Kontext eines kontinuierlichen gesellschaftlichen Wandels sind. Dazu gehören auch institutionelle und organisatorische Wandlungsprozesse der Institutionen der Sozialen Arbeit.

Dazu werden 7 Theoriemodule angeboten, die nach dem CORE-Modell umgesetzt werden.

Das Studium gliedert sich in insgesamt 11 Module auf. Neben den 7 Theoriemodulen werden 3 Praxismodule absolviert, die in einem selbst gewählten Feld der Sozialen Arbeit geleistet werden können. Die Theoriemodule umfassen jeweils 6 Wochen, die Praxismodule jeweils mindestens 200 Stunden. Neben hochschulbegleiteten Reflexionsangeboten erhalten die Studierenden für die Praxismodule Transferaufgaben, welche sich inhaltlich aus den vorherigen Theoriemodulen ergeben und zu einer praxisorientierten Verfestigung der theoretisch vermittelten Inhalte führen.