Advertorial

Logistics Management

Abschluss: 
Master
Abschluss Master: 
Master of Science (M.Sc.)
Mastertyp: 
weiterbildend
Regelstudienzeit: 
4 Semester
Startsemester: 
Winter- und Sommersemester
Studienform: 
Fernstudium
Berufsbegleitend
Fachbereich: 
Wirtschaftswissenschaften
Sachgebiet: 
Logistik
Zulassungsmodus: 
keine Zulassungsbeschränkung

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2014/15

Weitere Informationen zum Studiengang

Akkreditierung: 
k.A.
Hauptunterrichtssprache: 
Deutsch
Zielgruppe: 
[keine Angabe]
Zulassungsvoraussetzung: 
[keine Angabe]
Anmerkung zum Studienbeitrag: 
[keine Angabe]

Weitere Informationen

Erfolgsfaktor Logistik

Sie sind im Berufsfeld Logistik tätig oder wollen Ihr Profil als Quereinsteiger erweitern? Unsere Masterstudierenden kommen aus unterschiedlichen Bereichen und Branchen. So kann jeder eigene Erfahrungen mit einbringen und neue Perspektiven kennen lernen.  

Ablauf

Der Master of Science in Logistics Management ist ein berufsbegleitender Masterstudiengang. Ein didaktisch ausgewogenes Lehr- und Lernkonzept, bei dem Präsenzvorlesungen, eLearning und Studienbriefe miteinander kombiniert werden.

Zu Beginn des Semesters erhalten die Studierenden didaktisch hervorragend aufbereitete Studienbriefe, die bis zur Klausurphase am Semesterende durchzuarbeiten sind. Unterstützend sind pro Semester vier bis sechs Präsenzsamstage auf dem Campus der SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft vorgesehen. Alle Präsenzsamstage werden online im Internet übertragen, so dass das gesamte Studium online studiert werden kann. Klausuren werden an Samstagen geschrieben. Auf Wunsch können diese auch in Wohnortnähe geschrieben werden.

Die Online-Vorlesungen finden in einem „virtuellen Seminarraum“ statt, so dass die Studierenden bequem von zu Hause oder vom Büro aus daran teilnehmen können. Dank Ton- und Videoübertragung stehen – wie in einem echten Seminar – Studierende und Dozenten in einem direkten Austausch. Hierfür wird eine synchrone Lernplattform genutzt, die die Vorteile der Ortsunabhängigkeit des Lehrens und Studierens erlebbar macht. Die Teilnehmer einer Live-Online-Veranstaltung können die Präsentation des Vortragenden sehen, können Fragen in Gruppenarbeit lösen und ihre Erfahrungen mit den anderen Teilnehmern teilen. Insbesondere ist eine Einbindung aller im Internet verfügbaren Ressourcen möglich. Pro Semester finden acht bis zwölf Online-Veranstaltungen in den Abendstunden (zwischen 18.30 und 20.00 Uhr) statt.

Das Studium ist modular aufgebaut und erstreckt sich über eine Regelstudienzeit von vier Semestern. Auf Wunsch können weitere Module belegt werden. Die Lehrveranstaltungen werden in der Regel in Blockveranstaltungen angeboten. Innerhalb dieser werden die Module in der Regel ganzheitlich nacheinander abfolgend angeboten und absolviert. Das Studium umfasst 7 Pflichtmodule. Unterstützt wird die Lehre durch moderne Unterrichtsformen, z. B. Expertengespräche und Fachexkursionen.

In der abschließenden Masterarbeit weisen Sie nach, dass Sie eine logistische Problemstellung aus dem Fächerkanon des Studienganges auf dem neusten Forschungsstand analysieren und angemessen bearbeiten können. Problemstellungen aus dem beruflichen Umfeld können bei Eignung ebenfalls Gegenstand der Masterthesis sein.

Qualifizierungsschwerpunkte

  • Strategisches Management
  • Supply Chain Management
  • Intralogistik
  • Transport- und Verkehrslogistik