Advertorial

Betriebswirtschaftslehre (Duales Studium)

Abschluss: 
Bachelor
Abschluss Bachelor: 
Bachelor of Science (B.Sc.)
Regelstudienzeit: 
6 Semester
Fachbereich: 
Wirtschaftswissenschaften

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2014/15
Zielgruppe: 
[keine Angabe]
Zulassungsvoraussetzung: 
[keine Angabe]
Anmerkung zum Studienbeitrag: 
[keine Angabe]

Weitere Informationen

Management-Kompetenzen und Fachwissen

Ziel des Studienganges Betriebswirtschaftslehre ist die Ausbildung von Absolventen, die auf Basis wirtschaftswissenschaftlicher Erkenntnisse in der Praxis relevante Problemstellungen erfolgreich bearbeiten und lösen können. 

Der Duale Studiengang "Betriebswirtschaftslehre" vermittelt den Studierenden weitreichende Kenntnisse in allen grundlegenden Bereichen der BWL. Die Studierenden erwerben sowohl fachliche Kompetenzen wie übergreifende Schlüsselkompetenzen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den für den Managementnachwuchs relevanten Themen Unternehmensführung, -planung, -gründung und -entwicklung und sowie dem Projektmanagement. Die notwendigen Grundlagen in den verwandten Disziplinen Volkswirtschaftslehre, Recht, Mathematik, Informatik und Englisch ergänzen zusätzlich den Lehrplan.

Die Studierenden werden von Beginn des Studiums an aktiv in die Lehrveranstaltungen miteinbezogen. So werden fachliche Diskussionen gefördert, die rhetorischen Fähigkeiten verbessert, und Studierende lernen ihre eigene Meinung zu bilden. Aus diesen Gründen schulen wir unsere Studierenden in Management-, Präsentations- und Entwicklungsfähigkeiten. Ergänzt wird dieses Studienprogramm durch Gastvorträge von Wirtschaftsvertretern sowie durch Exkursionen. Das Curriculum wurde unter der Beteiligung der Wirtschaft gestaltet, sodass ein starker Praxisbezug zu jeder Zeit gegeben ist.

Studienorganisation

Das Studium umfasst 6 Semester; dies entspricht einer Studiendauer von drei Jahren. Vom Curriculum, den Lehrinhalten und der Prüfungsordnung unterscheidet sich das Duale Studium nicht vom Präsenzstudium BWL. Jedoch ist die Studienform des dualen Studiums eine Kombination aus dem klassischen Präsenzstudium und unternehmensintegrierten Projekten.

Das Duale Studium zeichnet sich durch wechselnde Vorlesungsphasen in der Hochschule und Praxisphasen in Unternehmen aus. Aufgteilt sind die ersten fünf Semester des Studiums in

  • 14 Wochen Theorie auf dem Campus der Hochschule
  • 11 Wochen Praxisteil bei einem Unternehmen (In der Unternehmensphase bearbeiten die Werkstudierenden gemäß Curriculum ein mit der Hochschule abgestimmtes Projekt im Unternehmen

Im Abschlusssemester sind die Dualen Studierenden zu 100 % im Unternehmen und verfassen ihre Abschlussarbeiten.

In den Praxisphasen und im Abschlusssemester entstehen intensive Kontakte zu interessanten Unternehmen und späteren Arbeitgebern – ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem erfolgreichen Berufseinstieg. Das Studium schließt mit dem akademischen Titel Bachelor of Science (B.Sc.) ab.