Advertorial

Management & Data Science

Abschluss: 
Master
Abschluss Master: 
Master of Science (M.Sc.)
Regelstudienzeit: 
4 Semester
Fachbereich: 
Wirtschaftswissenschaften

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2014/15

Weitere Informationen zum Studiengang

Relevanz Lehramt: 
nein
Zielgruppe: 
[keine Angabe]
Zulassungsvoraussetzung: 
[keine Angabe]
Anmerkung zum Studienbeitrag: 
[keine Angabe]

Weitere Informationen

Die Geschwindigkeit des wirtschaftlichen und technischen Wandels in einer globalisierten Ökonomie und die Entwicklung von der Industriegesellschaft zur Wissensgesellschaft stellt neue Herausforderungen an die Unternehmensführung dar. Der zunehmenden Informationsflut wird bei gleichzeitig wachsender Dynamik und Komplexität des Geschäftsumfeldes nicht mehr allein mit Erfahrungswissen und traditionellen Managementmethoden zu begegnen sein. Das Studienprogramm bietet interdisziplinäre Lehr- und Forschungsangebote, mit denen im Sinne eines anwendungsorientierten Wissenschaftsverständnisses praktische Lösungsansätze für Managementprobleme erarbeitet werden sollen. Durch die Integration der betriebswirtschaftlichen und informatorischen Gestaltungsdimensionen werden zeitgemäße und innovative Konzepte für eine datenbasierte Unternehmensführung entwickelt.
 
Das erste Semester im Masterstudiengang Management & Data Science vermittelt neben mathematischen Grundlagen Kompetenzen im Bereich des maschinellen Lernens, den Geschäftsmodellen der Datenökonomie sowie Fähigkeiten im Umgang mit Werkzeugen zur Datenanalyse.

Das zweite Semester beinhaltet Module zu den geeigneten IT-Infrastrukturen, probabilistischer  Modellbildung, zur Analyse sozialer Netzwerke sowie zu statistischen Prognose- und Simulationsverfahren.

Im dritten Semester absolvieren die Studierenden ein Lehrforschungsprojekt, in dem ein praxisrelevantes Datenanalyseprojekt im Team durchzuführen ist. Darüber hinaus beschäftigen Sie sich intensiv mit ethischen Aspekten von Data Science Projekten.

Zwei zusätzliche Wahlfächer eröffnen die Möglichkeit auf weitere Spezialisierung, die den beruflichen und persönlichen Interessen der Studierenden entspricht. Die Studierenden können aus einer breiten Palette von Themen wählen: Geo-Informationssysteme, Semantic Web, Information Retrieval, Visualisierung und Kommunikation, Parallelisierung und High Performance Computing. Alternativ können die Studierenden auch  Wahlmodule aus anderen Major des Programms Management & Entrepreneurship wählen.

Studierenden, die ein Semester im Ausland verbringen möchten, wird empfohlen hierfür das dritte Semester zu wählen.

Neben den Modulen ihres Major absolvieren alle Studierenden vom ersten bis zum dritten Semester zwei übergreifende Modulbereiche: In den majorübergreifenden Management Studies vertiefen sie in insgesamt drei Modulen ihre Fachkompetenzen im Bereich des Managementwissens. Das masterübergreifende Komplementärstudium vermittelt in ebenfalls drei Modulen breit angelegte akademische und wissenschaftsreflexive Grundlagen. Durch die besondere Ausrichtung dieser Lehrveranstaltungen lernen die Studierenden Denkweisen und Arbeitsmethoden über Disziplingrenzen hinweg kennen und können so unterschiedliche Lösungswege für Problemstellungen in Wissenschaft und Praxis entwickeln.

Im letzten Semester schreiben die Studierenden ihre Masterarbeit und besuchen das dazugehörige Masterforum.

Als verbindendes Studienelement absolvieren alle Studierenden im Masterprogramm Management & Entrepreneurship die Management Studies. In insgesamt drei Modulen vertiefen die Studierenden dabei ihre Fachkompetenzen im Bereich des Managementwissens. Aufbauend auf dem ersten Semester („Organization, Innovation and Strategy“) werden im zweiten Semester („Innovation Project“) Geschäftsideen für Unternehmen und Praxispartner im Rahmen eines Ideenwettbewerbs entwickelt. Im dritten Semester liegt der Fokus auf dem aktuellen Forschungsstand zum Thema „Entrepreneurship“, der insbesondere in Bezug auf Gründungsplanungsphase und Business Plan seine Anwendung findet.