Wirtschaftsinformatik M.Sc.

Abschluss: 
Master
Abschluss Master: 
Master of Science (M.Sc.)
Mastertyp: 
konsekutiv
Regelstudienzeit: 
4 Semester
Startsemester: 
Winter- und Sommersemester
Studienform: 
Vollzeitstudium
Fachbereich: 
Wirtschaftswissenschaften
Sachgebiet: 
Wirtschaftsinformatik
Schwerpunkt: 

Informatik, Wirtschaftswissenschaften

Zulassungsmodus: 
örtliche Zulassungsbeschränkung

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2014/15

Weitere Informationen zum Studiengang

Akkreditierung: 
ja
Hauptunterrichtssprache: 
Deutsch
Zielgruppe: 

AbsolventInnen eines Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsinformatik mit Interesse an Berufsfeldern, in denen das Management von betrieblichen Informations- und Kommunikationssystemen in der betrieblichen Praxis im Vordergrund steht.

Zulassungsvoraussetzung: 

Bewerber für den Master-Studiengang müssen den Nachweis erbringen, dass sie an einer Fachhochschule, Universität oder vergleichbaren Einrichtung einen Studiengang Wirtschaftsinformatik oder einen ähnlichen Studiengang mit einer Regelstudiendauer von mindestens sechs Semestern und mit einer Gesamtnote von in der Regel 2,5 oder besser abgeschlossen haben.

Bewerber für den Master-Studiengang müssen den Nachweis erbringen, dass sie über Fremdsprachkenntnisse auf dem Niveau des Europa-Levels C1 in der Pflichtsprache Englisch verfügen. Für ausländische Bewerber kann der Prüfungsausschuss abwei-chende sprachliche Zulassungsvoraussetzungen bestimmen. Der Nachweis der Sprachkenntnisse wird durch Sprachtests erbracht (TOEFL oder äquivalente Prüfung) und ist bis spätestens zum Ende des ersten Studienjahres vorzulegen.
weitere Informationen zur Zulassungsvoraussetzung

Anmerkung zum Studienbeitrag: 
[keine Angabe]

Weitere Informationen

Der  Masterstudiengang "Wirtschaftsinformatik"

  • besitzt eine thematische Schwerpunktbildung im Management von betrieblichen Informationssystemen,
  • weist einen starken Praxisbezug auf,
  • erlaubt die Wahl eines betriebswirtschaftlichen Schwerpunktes (aus vier Angeboten) und 
  • bietet eine optionale internationale Ausrichtung an.