Werkstofftechnik

Abschluss: 
Bachelor
Abschluss Bachelor: 
Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Regelstudienzeit: 
7 Semester
Startsemester: 
nur Wintersemester
Studienform: 
Duales Studium
Vollzeitstudium
Ausbildungsintegrierend
Fachbereich: 
Ingenieurwissenschaften
Sachgebiet: 
Materialwissenschaften
Schwerpunkt: 
Kunststofftechnik, Oberflächentechnik
Zulassungsmodus: 
keine Zulassungsbeschränkung

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2014/15

Weitere Informationen zum Studiengang

Akkreditierung: 
ja
Hauptunterrichtssprache: 
Deutsch
Besonderheiten: 
ohne Studienbeiträge
Zielgruppe: 
[keine Angabe]
Zulassungsvoraussetzung: 
[keine Angabe]
Anmerkung zum Studienbeitrag: 
[keine Angabe]

Weitere Informationen

Im Studiengang Werkstofftechnik soll neben dem Erwerb gezielten Fachwissens die Fähigkeit geschult werden, fachübergreifende Zusammenhänge zu erfassen, flexibel zu reagieren und Projekte erfolgreich zu bearbeiten. Dabei sollen Entscheidungsfreudigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft entwickelt werden.

Typische Berufsfelder für Absolventen dieses Studiengangs sind Tätigkeiten im Bereich der Werkstoffentwicklung, der Leitung von werkstoffintensiven Produktionsbereichen, des Qualitätsmanagements sowie der Werkstoffberatung und Kundenbetreuung.