Advertorial

Aufbaustudium BWL

Abschluss: 
Master
Abschluss Master: 
Master of Business Administration
Mastertyp: 
weiterbildend
Regelstudienzeit: 
5 Semester
Startsemester: 
Winter- und Sommersemester
Studienform: 
Berufsbegleitend
Fachbereich: 
Wirtschaftswissenschaften
Sachgebiet: 
Betriebswirtschaftslehre
Schwerpunkt: 

E-Business

Marketing

Management von Finanzdienstleistungen

Personalmanagement

Zulassungsmodus: 
keine Zulassungsbeschränkung

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2014/15

Weitere Informationen zum Studiengang

Akkreditierung: 
ja
Relevanz Lehramt: 
nein
Hauptunterrichtssprache: 
Deutsch
Zielgruppe: 

Bewerber mit einem überdurchschnittlichen Abschluss eines wirtschaftswissenschaftlich orientierten oder eines nicht-wirtschaftlich orientierten Erststudiumseine (zwei unterschiedliche Varianten)

Zulassungsvoraussetzung: 

- Überdurchschnittlicher Abschluss eines wirtschaftswissenschaftlich orientierten Diplom- oder Bachelorstudiums oder eine vergleichbare Qualifikation

- Erfolgreiche Teilnahme an einem obligatorischen Beratungs- und Auswahlgespräch

Anmerkung zum Studienbeitrag: 
[keine Angabe]

Weitere Informationen

Berufsbegleitend BWL studieren:
selbstbestimmt – individuell – campusnah

Sie stehen im Berufsleben und möchten sich für eine verantwortungsvolle Führungstätigkeit qualifizieren oder streben eine Promotion an? Wir empfehlen Ihnen unseren berufsbegleitenden Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre. Der Studiengang besteht aus einer Mischung aus Fernstudienelementen und Präsenzphasen (im Umfang von ca. 25 Tagen pro Studienjahr), die sich an der Hochschule Harz bereits seit Jahren erfolgreich etabliert hat.

Es gibt eine Reihe von Merkmalen, die unseren berufsbegleitenden Masterstudiengang BWL von anderen Angeboten unterscheiden. Unser Profil und Ihre Vorteile im Überblick:

Individuelle Gestaltung der Studieninhalte

Die Studieninhalte in diesem Masterprogramm werden individuell an Ihre wissenschaftlichen Vorkenntnisse und an Ihre Interessensgebiete angepasst. Unser Fokus liegt auf der Vermittlung von betriebswirtschaftlichem Wissen, mit dem Ziel, fachbezogene Probleme mittels wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden zu lösen. Dazu gehören:

  • allgemeine betriebswirtschaftliche Aufgaben wie Qualitätsmanagement, Prozessmanagement, Unternehmensrechnung
  • wissens- als auch kompetenzorientierte Vorbereitung auf künftige Führungsaufgaben bzw. Anregungen und Reflexionsmöglichkeiten, um bereits wahrgenommene Führungsaufgaben weiter zu verbessern.
  • Spezialisierungsrichtungen der Betriebswirtschaftslehre wie E-Business, Marketing, Finanzdienstleistungen oder Personalmanagement

Darüber hinaus entwickeln Sie Ihre persönlichen Handlungskompetenzen weiter. Sie bauen die Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten aus und erhalten mit dem Abschluss Master of Business Administration obendrein die Promotionsfähigkeit. Darüber hinaus erlernen Sie Kompetenzen in den Bereichen Führung, Kommunikation, Teamarbeit sowie Zeit- und Projektmanagement.

Flexible Studiendauer durch Anrechnung von bereits erworbenen Leistungen

Haben Sie bereits bestimmte Prüfungen in Diplomstudiengängen abgelegt, können Sie Ihr berufsbegleitendes Masterstudium verkürzen. Auch Leistungen aus anderen Studiengängen oder aus Ihrem Berufsleben rechnen wir nach entsprechender Prüfung individuell an. Dadurch können Sie den Abschluss Master of Business Administration bereits nach 2,5 Jahren erwerben. Andererseits können Sie höhere Belastungen in Beruf oder Privatleben aber auch durch eine Verlängerung Ihrer Studienzeit (maximal vier Jahre) kompensieren. 

Dozenten aus der Praxis, Fallstudien, Übungen und Praxisprojekte

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre zeichnet sich durch einen hohen Praxisbezug aus und wird von unseren Dozenten getragen, die langjährige praktische Erfahrung aus der Wirtschaft mitbringen. Auch unser Curriculum baut auf anwendungsorientiertes Lernen:

  • Praxisprojekte in den Spezialisierungen
  • handlungsorientierte Wissensvermittlung in den Präsenzphasen unter Einbeziehung von Fallstudien und Übungen

Intensive Betreuung und kleine Lerngruppen

Während Ihres gesamten Studiums werden Sie durch die Studienleitung, unsere für die Studienorganisation verantwortliche Mitarbeiterin sowie Ihre Dozenten individuell und intensiv betreut. Dies umfasst unter anderem:

  • ein Beratungsgespräch vor Aufnahme des Studiums
  • ein Mentoring-System: Für jeden Studierenden steht ein Mitglied der Studienleitung als Betreuer und Ansprechpartner zur Verfügung
  • Kontaktmöglichkeiten zu unseren Dozenten während Ihrer Fernstudienphase  

Ihr Lernerfolg ist zudem durch kleine Lerngruppen gesichert: Präsenzveranstaltungen finden mit ca. 15 Studierenden statt. Belegen deutlich mehr Studierende (mehr als ca. 25) eine Veranstaltung, wird die Gruppe geteilt und ein weiterer Termin für eine Präsenzveranstaltung eingerichtet.