Regionalentwicklung und Naturschutz

Abschluss: 
Master
Abschluss Master: 
Master of Science (M.Sc.)
Mastertyp: 
konsekutiv
Regelstudienzeit: 
4 Semester
Startsemester: 
nur Wintersemester
Studienform: 
Vollzeitstudium
Fachbereich: 
Mathematik, Naturwissenschaften
Sachgebiet: 
Ökologie
Schwerpunkt: 

Analyse naturräumlicher, wirtschaftlicher und sozialer/kultureller Potenziale einer Region, Geografische Informationssysteme und verwandte Informationstechnologien, Ingenieur- und organisationswissenschaftliche sowie planerische Kenntnisse, Projektplanung und Management, psychologische und soziale Prozesse, Spezialisierungsrichtungen Bodenschutz und Umweltbildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Zulassungsmodus: 
örtliche Zulassungsbeschränkung

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2014/15
2.40

Weitere Informationen zum Studiengang

Akkreditierung: 
ja
Relevanz Lehramt: 
nein
Hauptunterrichtssprache: 
Deutsch
Zielgruppe: 

Absolventen eines berufsqualifizierenden Hochschulstudiums, mit methodisch praktischen Fähigkeiten auf landschaftskundlichem oder ökologischem Gebiet und dem Bereich der nachhaltigen Nutzung, des Schutzes und der Planung der Kulturlandschaft und ihrer Ressourcen

Zulassungsvoraussetzung: 

Bachelor (mind. 180 Credits), Diplom (FH, Uni.), Magister, Staatsexamen in landschaftskundlichen oder ökologischen Studienrichtungen sowie dem Bereich der nachhaltigen Nutzung, des Schutzes und der Planung der Kulturlandschaft und ihrer Ressourcen
z.B.: Landschaftspflege und -planung, Umwelt- und Raumplanung; Naturschutz, Umweltwissenschaften (außer Umwelttechnik u.ä.), Ökologie, Biologie, Geoökologie, Geographie, Agrar- und Forstwissenschaften, Gartenbau, Wasserwirtschaft, Lehramt für die vorgenannten Wissenschaftsgebiete.
weitere Informationen zur Zulassungsvoraussetzung

Anmerkung zum Studienbeitrag: 
[keine Angabe]