Advertorial

Gesellschaftlicher Wandel und Teilhabe

Abschluss: 
Master
Regelstudienzeit: 
3 Semester
Studienform: 
Vollzeitstudium
Fachbereich: 
Gesellschafts- und Sozialwissenschaften
Sachgebiet: 
Sozialkunde

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2015/16

Weitere Informationen zum Studiengang

Hauptunterrichtssprache: 
Deutsch
Zielgruppe: 
[keine Angabe]
Zulassungsvoraussetzung: 
[keine Angabe]
Anmerkung zum Studienbeitrag: 
[keine Angabe]

Weitere Informationen

Der Master „Gesellschaftlicher Wandel und Teilhabe“ zielt auf die zukunftsgerechte Sicherung von Teilhabemöglichkeiten aller. Die drei Profilbereiche „Nachhaltige Entwicklung", „Bildung“ und „Gesundheit“ können die Studierenden entsprechend ihrer Interessen, sowie Berufs- und Bildungsbiografien individuell vertiefen. 

Zu den Lehrinhalten zählen u. a. die Vermittlung von Kenntnissen zu den Prozessen sozialen Wandels sowie die anwendungsorientierte Ausbildung von Kompetenzen zur Partizipations- und Integrationsförderung. Dazu zählen auch das Gestalten von Bildungsprozessen zur Verringerung von Bildungsungleichheiten oder der regionale Umgang mit dem demographischen Wandel. Der Master wird als Vollzeitstudium angeboten und richtet sich an Absolventinnen und Absolventen von Diplom- und Bachelorstudiengängen der Sozial- und Erziehungswissenschaften.

Der Master startet erstmals zum WS 2015/16, die Regelstudienzeit beträgt drei Semester einschließlich der Masterarbeit