Stadtplanung

Abschluss: 
Master
Abschluss Master: 
Master of Science (M.Sc.)
Mastertyp: 
konsekutiv
Regelstudienzeit: 
4 Semester
Startsemester: 
nur Wintersemester
Studienform: 
Vollzeitstudium
Fachbereich: 
Ingenieurwissenschaften
Sachgebiet: 
Stadtplanung
Zulassungsmodus: 
örtliche Zulassungsbeschränkung

NC-Werte

Weitere Informationen zum Studiengang

Akkreditierung: 
ja
Hauptunterrichtssprache: 
Deutsch
Besonderheiten: 
ohne Studienbeiträge
Zielgruppe: 
[keine Angabe]
Zulassungsvoraussetzung: 

Erfolgreicher Abschluss eines Bachelorstudiengangs der Fachrichtungen Stadt-, Regional- und Raumplanung, Landschafts- und Freiraum- bzw. Umweltplanung. Auch gleichwertige Abschlüsse eines einschlägigen wissenschaftlichen Bachelor-Studiums, beispielsweise der Architektur oder Geografie, an einer ausländischen oder inländischen Hochschule ermöglichen die Zulassung. Weitere Infos: https://www.hcu-hamburg.de/sv/fuer-studieninteressierte/bewerbung-master/

Anmerkung zum Studienbeitrag: 

Der Semesterbeitrag in Höhe von ca. 335,00 Euro beinhaltet die Kosten für das HVV-Semesterticket, das in der gesamten Metropolregion Hamburg zur Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs berechtigt.

Weitere Informationen

In Hamburg haben Forschung und Lehre auf universitärem Niveau in der vergleichsweise jungen Disziplin der Stadtplanung bereits eine Tradition von über 30 Jahren. In dieser Periode wurden in der Stadt- und Regionalentwicklung immer wieder neue Themen aufgeworfen und in das Studium integriert, manche "Mode"-Themen  verschwanden aber auch wieder. Im Hinblick auf die veränderliche Welt der räumlichen Planung soll es neben der Schaffung einer soliden Grundkompetenz den Studierenden ausdrücklich möglich sein, im Sinne eines klassischen "Studiums" den eigenen Interessen zu folgen und durch die Wahl der Module und Themen ihrem akademischen Abschluss als „Master of Science" eine individuelle Note zu geben.

Das Studienangebot bietet ein großes Potential für Vertiefungen, die aus dem Angebot im Bereich der Stadtplanung, an der gesamten HCU oder in der großen Universitätslandschaft Hamburgs zusammengestellt werden können. Vertiefungen werden in dem neuen M.Sc. Stadtplanung nicht „gewählt“, können aber dennoch durch die Auswahl der Module sowie die Themen der Studienprojekte und der Masterthesis im Rahmen des Studiums gesetzt werden.

Der universitäre Abschluss Master of Science Stadtplanung ist als Nachfolger des Dipl. Ing. Stadtplanung etabliert und anerkannt.  Das individuelle Studienprofil, das die Studierenden im Rahmen ihres Studiums mit erwerben, wird durch die Titel der gewählten Module, der Studienprojekte sowie der Masterthesis im Abschlusszeugnis dokumentiert.