Schauspiel und Inszenierung

Abschluss: 
Bachelor
Regelstudienzeit: 
6 Semester
Startsemester: 
nur Wintersemester
Studienform: 
Vollzeitstudium
Fachbereich: 
Kunst, Musik, Design
Sachgebiet: 
Film
Schwerpunkt: 

Filmschauspiel, Regie und Filmbildung.

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2017/18

Weitere Informationen zum Studiengang

Akkreditierung: 
ja
Relevanz Lehramt: 
nein
Hauptunterrichtssprache: 
Deutsch
Besonderheiten: 
Auslandssemester
Zielgruppe: 
[keine Angabe]
Zulassungsvoraussetzung: 

Den Studiengang Schauspiel und Inszenierung können StudienbewerberInnen belegen, die das Abitur, die Fachhochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife besitzen. Wer keine klassische Hochschulzugangsberechtigung besitzt, sollte im persönlichen Gespräch mit dem Studiengangsleiter klären, ob der Zugang zum Studium dennoch möglich ist.

Anmerkung zum Studienbeitrag: 

Für das Studium an der DEKRA Hochschule für Medien fallen monatliche Studiengebühren von 705 Euro an. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 23.970 Euro.

Weitere Informationen

Im Studiengang Schauspiel und Inszenierung steht die Entwicklung einer Medien-Persönlichkeit im Zeitalter des Bildes im Mittelpunkt. Das Grundlagenstudium umfasst das Filmschauspiel und die Inszenierung, theoretische Module wie audiovisuelle Philosophie und Filmtheorie, künstlerische Grundkurse in Gestaltung, Bewegung, Musik und Stimme, sowie das Erlernen der umfangreichen Filmtechnik. Im Anschluss kannst du zwischen den Spezialisierungen Filmschauspiel und Regie oder Filmbildung wählen. Neben der Vermittlung theoretischer Kenntnisse werden dir in praktischen filmischen Projekten unter der Anleitung von branchenerfahrenen Dozenten/-innen die handwerklichen wie künstlerischen Fähigkeiten für einen erfolgreichen Berufsstart im Bereich Film und Medien vermittelt. Das Studium endet mit einer fachspezifischen Bachelorarbeit.