Medienpsychologie

Abschluss: 
Master
Abschluss Master: 
Master of Science (M.Sc.)
Mastertyp: 
konsekutiv
Regelstudienzeit: 
4 Semester
Startsemester: 
nur Wintersemester
Studienform: 
Vollzeitstudium
Fachbereich: 
Gesellschafts- und Sozialwissenschaften
Sachgebiet: 
Kommunikationswissenschaft
Schwerpunkt: 
      Der Masterstudiengang Medienpsychologie setzt sich aus den zwei grundsätzlichen Bereichen der Medienwirtschaft und der Psychologie zusammen und bildet daraus eine außergewöhnliche Einheit. Zunächst steigen die Studierenden mit den Themen Medienökonomie, Medienmanagement und Medienethik tiefer in die Medienwirtschaft ein. Die folgenden fünf Module vermitteln psychologische Fachkompetenz:

  • Allgemeine und differenzielle Psychologie
  • Pädagogische und Entwicklungspsychologie
  • Sozialpsychologie
  • Kulturpsychologie
  • Medienpsychologie

Modulübersicht einsehen

Zulassungsmodus: 
keine Zulassungsbeschränkung

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2014/15

Weitere Informationen zum Studiengang

Akkreditierung: 
ja
Relevanz Lehramt: 
nein
Hauptunterrichtssprache: 
Deutsch
Zielgruppe: 
[keine Angabe]
Zulassungsvoraussetzung: 

Zugangsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes Bachelorstudium im Fachbereich Psychologie, der Medienwissenschaften, der Kommunikationswissenschaften oder vergleichbare einschlägige berufsqualifizierende Hochschulabschlüsse
  • Individuelles Aufnahmegespräch statt Zulassung über NC
Anmerkung zum Studienbeitrag: 

Studiengebühren:
Monatlich fallen 590 Euro an Studiengebühren an. Zusätzlich kommen eine einmalige Immatrikulationsgebühr in Höhe von 100 Euro hinzu.

Weitere Informationen

Medienpsychologie konnte man lange Zeit nicht als Hauptfach studieren, sondern lediglich als Nebenfach eines psychologischen oder medienwissenschaftlichen Studiums belegen. Die BSP Business School Berlin legte mit ihrem Masterstudiengang Medienpsychologie endlich den Grundstein für eine fundierte Weiterbildung für Psychologen oder Medienwissenschaftler, die sich auf den Bereich der Medienpsychologie spezialisieren möchten.

Berufsbild und Karrierechancen

Das Masterstudium Medienpsychologie bietet Ihnen mit dem international anerkannten akademischen Abschluss Master of Arts und den damit verbundenen Kompetenzen in Forschung, Beratung, Training und Management einen qualifizierten Berufseinstieg in den Bereichen Medien, Werbung und Kommunikation.

Als Absolvent des Masterstudienganges Medienpsychologie an der BSP profitieren Sie davon, dass die Hauptstadtregion Berlin- Brandenburg als führender europäischer Medien- und Kreativstandort über eine einzig artige Dichte von modernen Medien- und Kommunikationsunternehmen verfügt. Führende Wirtschaftsinstitute beobachten einen signifikanten Anstieg an einschlägigen Stellenangeboten in der Hauptstadtregion und prognostizieren eine Vielzahl von Unternehmensgründungen im Medien- und Kommunikationsbereich. Darüber hinaus wächst die Medien- und Kommunikationslandschaft aber auch (inter-)national überdurchschnittlich und bietet für ausgebildete Medienpsychologen vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Als aktives Mitglied und engagierter Mitgestalter im größten deutschen Netzwerk für die Medien- und Kreativbranche, dem media.net berlinbrandenburg, bietet Ihnen die BSP frühzeitig einen Kontakt zu national wie international tätigen Medienunternehmen.

Nach dem Studium eröffnen sich für sie u.a. Karrierechancen bei

  • TV- und Radiosender
  • Kommunikations- und Internetagenturen
  • Film- und TV-Produktionsfirmen
  • Verlage
  • Web-Design
  • Content-Entwickler
  • Game-Entwickler und -Produzenten
  • Werbeagenturen/Mediaagenturen
  • Theater
  • Schauspielschulen
  • Einrichtungen für Medienforschung/Kulturforschung