Wie teuer ist ein Studium an einer privaten Hochschule?

Im Gegensatz zu staatlichen Hochschulen fallen an privaten Hochschulen Studiengebühren an. Diese können je nach Hochschule und Studienfach unterschiedlich hoch sein.

Die Kosten variieren stark
Die Kosten für einen Medizinstudienplatz sind in der Regel am höchsten. An der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane kostet das Studium z. B. 125.000,- €. Der Bachelorstudiengang Kindheitspädagogik an der Alanus Hochschule kostet dagegen nur 2.046,- € pro Semester.

In der Regel kommen noch weitere Gebühren hinzu, z. B. für das Semesterticket. Außerdem fallen die normalen Lebenshaltungskosten und ggf. Fahrtkosten an.

Kein Geld?: Es gibt tolle Finanzierungsmodelle
Ein Studium an einer privaten Hochschule ist auch für Studierende mit kleinem Geldbeutel möglich. Es gibt viele unterschiedliche Finanzierungsmodelle. Dies können

  • Stipendien
  • spezielle Studienkredite
  • großzügige Rückzahlungsmodelle
  • Teilerlass der Studiengebühren
  • oder gar Freiplätze für Bafögempfänger


sein. Erkundige dich einfach bei der privaten Hochschule deiner Wahl, welche Möglichkeiten es für dich gibt.

Weitere Infos findest du hier:

Die private Hochschule finanzieren

Was spricht für eine private Hochschule?

Das Motivationsschreiben: Der Weg zur privaten Hochschule

Was-Wie-Wo?