Studium im Alter: Welche Vergünstigungen bekomme ich?

Text/Quelle: Pia Schrell/studi-info.de. Foto:Modelfoto: Colourbox.de

Bevor es mit deinem Studium im Alter losgehen kannst, fragst du dich vielleicht: Sind Studierende im Alter normale Studenten? Bekomme ich beim Studium im Alter ein Semesterticket? Bekomme ich im Seniorenstudium eigentlich Vergünstigungen, die andere nicht haben? Damit du beruhigt ins Semester starten kannst, hat STUDI-Info für dich alle wichtigen Antworten.

Wenn du dich für ein Studium im Alter interessierst, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie du an der Universität etwas lernen kannst. Eine ausführliche Übersicht dazu, welche Modelle es gibt, findest du hier.

Gelte ich beim Studium im Alter als normaler Student?

Doch viele Ü50 Studierende entscheiden sich, wenn es an der Hochschule kein ausgewiesenes Seniorenstudium gibt, für eine Gasthörerschaft. Vorteil dabei ist, dass du aus einer breiten Palette an Studienfächern wählen kannst und dafür nicht zwingend eine Hochschulzugangsberechtigung brauchst. Ein Gasthörerstudium ist für jeden zugänglich – von jung bis alt - und es können verschiedene Veranstaltungen und Vorlesungen besucht werden, die von den Dozenten freigegeben wurden und genug Plätze zur Verfügung haben.

Habe ich einen Anspruch auf ein Semesterticket?

Allerdings gibt es Unterschiede zu „normalen“ Studierenden, die regulär eine Universität besuchen. Dies kann zwar von Hochschule zu Hochschule variieren, doch laut Informationen der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), dem freiwilligen Zusammenschluss der staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland, sind Vergünstigungen, die regulären Studierenden zu Gute kommen, meist für Studis mit Gasthörerstatus oder im Seniorenstudium nicht zugänglich. Im Unterschied zu Studierenden, die regulär immatrikuliert sind, gibt es in der Regel:

  • kein Semesterticket
  • keinen gesetzlichen Unfallversicherungsschutz bei Hochschulveranstaltungen
  • keinen Studienabschluss

Stattdessen zahlst du lediglich die Gebühren für ein Gasthörer- oder Seniorenstudium und diese fallen dementsprechend geringer aus als die Kosten für Studierende, die regulär immatrikuliert sind und ein Semesterticket bekommen.

Aber aufgepasst! Gebühren und Vergünstigungen können von Hochschule zu Hochschule variieren, daher solltest du dich unbedingt bei deiner Wunschuniversität vor Ort erkundigen und danach fragen!

Studieren im Alter: Welche Vergünstigungen bekomme ich?

Dies gilt auch für weitere Angebote und Goodies, die Ü50-Studierende beim Studium im Alter haben können, sofern dies von der jeweiligen Hochschule vorgesehen ist. Dabei muss es sich aber nicht zwingend um ein Angebot handeln, dass sich explizit nur an Senioren richtet. An der Universität Duisburg Essen gibt es beispielsweise vergünstigte Angebote in der Mensa und auch die freie Universität Berlin bietet ihren Studis im Gasthörercard-Programm Classic besondere Vergünstigungen. Allerdings gelten diese für alle Gasthörer der Freien Universität Berlin gleichermaßen, ganz egal wie alt sie sind. Vergünstigungen kann es dementsprechend zum Beispiel geben bei

  • Mensagerichten
  • Kulturellen Angeboten

Zudem ist es möglich, dass es Ermäßigungen bei den Gebühren für deine Gasthörerschaft oder dein Seniorenstudium gibt. Allerdings müssen dafür besondere Voraussetzungen vorliegen! Welche das im Einzelfall sind, solltest du individuell an der jeweiligen Universität erfragen.

Dies könnte dich auch interessieren:

Das sollten Ü50-Studenten wissen

Studieren im Alter: Brauche ich Abitur?

Wie lerne ich am besten?