Advertorial

Beraten und Entscheiden. Dualer Einstieg in die Sozialversicherung

Text/Quelle: Anke Beimdiek/STUDI-Info WS 2019/20. Modelfoto: Colourbox.de

Du strebst eine Karriere in der Verwaltung an, interessierst dich für Jura, schreckst aber vor dem langen und schweren Studium zurück? Dann kommt vielleicht das duale Studium Sozialversicherung für dich in Frage.

Gesetzliche Kranken-, Arbeitslosen-, Pflege-, Renten- und die gesetzliche Unfallversicherung – das sind die fünf Säulen unseres Sozialstaats. Fast jeder Bundesbürger hat in irgendeiner Form mit dem Sozialversicherungssystem zu tun. Allein die Deutsche Rentenversicherung ist nach eigenen Angaben Dienstleister für 57 Millionen Menschen.

Gute Rechtskenntnisse gefragt
Nicht nur Kunden stellen immer neue und anspruchsvollere Anforderungen an die Mitarbeiter von Sozialversicherungen. Auch der Gesetzgeber und die Sozialgerichte sorgen durch rechtliche Änderungen oder ihre Rechtsprechung dafür, dass die ohnehin komplizierte Materie ganz oft nur noch von gut ausgebildeten Experten verstanden wird. Diese müssen nicht nur beraten, sondern auch über Anträge entscheiden – immer auf Grundlage von Gesetzen. Kein Wunder, dass sich das Studium zum Bachelor of Laws Sozialversicherung zu einem großen Teil um juristische Themen dreht. Der Schwerpunkt des Studiengangs liegt im Sozial- beziehungsweise Rentenrecht. Es gehören aber auch Lehrveranstaltungen der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie anderer Rechtsgebiete (zum Beispiel Verfahrensrecht, Staatsund Europarecht, Bürgerliches Recht) zum Studienplan.

Tolle Übernahmechancen
An den Fachhochschulen in Meißen oder Reinfeld absolvieren die dualen Studenten der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland, die für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zuständig ist, ihre theoretische Ausbildung. Der Versicherungsträger garantiert tolle Übernahmechancen: Absolventen, die das Studium mindestens mit befriedigend abschließen, können bei der Rentenversicherung direkt einen unbefristeten Arbeitsvertrag unterschreiben.

Dies könnte dich auch interessieren:

Ist ein duales Studium etwas für mich?

Gute Jobchancen für Juristen

Karriere bei der Polizei