Advertorial

CHE-Ranking: Zahnmedizin in Regensburg ist Spitze in der Forschung

Text/Quelle: Universitätsklinikum Regensburg (UKR)
Foto: UKR

CHE-Ranking: Zahnmedizin in Regensburg ist Spitze in der Forschung

Im aktuellen CHE-Hochschulranking führt der Studiengang Zahnmedizin der Universität Regensburg im Bereich Forschung die Rangliste an und liegt damit vor der Freien Universität Berlin und der Humboldt Universität Berlin. Auch in den Kategorien Ausstattung sowie Studium und Lehre gehört die Zahnmedizin in Regensburg zur Spitzengruppe.

Wissenschaftsstandort mit Biss
„Unser hervorragendes Abschneiden im Bereich Forschung zeigt, dass der Wissenschaftsstandort Regensburg auch durch die Zahnmedizin repräsentiert wird. Am UKR forschen wir zum Beispiel an der oralen Bakterienbesiedlung, an neuen Werkstoffen, an der computergesteuerten Fertigung von Zahnersatz, an den Grundlagen der kieferorthopädischen Zahnbewegung oder an Therapien für Krebserkrankungen im Kopfbereich. Von unseren breit angelegten Forschungsaktivitäten profitieren Studierende und Patienten gleichermaßen“, freut sich Professor Dr. Dr. Torsten E. Reichert, Dekan der Fakultät für Medizin der Universität Regenburg, über die Ergebnisse des CHE-Rankings.

Anspruchsvolles Studim mit vielen Bewerbern
Das Zahnmedizinstudium ist äußerst anspruchsvoll. Neben theoretischen Kenntnissen in Anatomie oder Biochemie stehen viele Praxisstunden im zahntechnischen Labor und am künstlichen Patienten auf dem Lehrplan, bevor die Studierenden zwei Jahre lang intensiv am Patienten ausgebildet werden.

Dennoch erfreut es sich großer Beliebtheit: In Deutschland kommen vier Bewerber auf einen der rund 1.500 Studienplätze für Zahnmedizin. 30 Universitäten bieten diesen Studiengang an. Am UKR lassen sich derzeit rund 470 junge Männer und Frauen zum Zahnarzt ausbilden, rund 50 Zahnärzte versorgen hier alle nur denkbaren Patientenfälle auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft.

Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) bewertet alle drei Jahre Studienfächer an deutschen Universitäten hinsichtlich unterschiedlicher Kategorien neu. 2018 wurden unter anderem die Daten für den Studiengang Zahnmedizin aktualisiert.

Weitere Infos findest du hier: 

  1. Bewerbungsverfahren für einen Medizinstudienplatz
  2. Traumjob Zahnarzt: Drei Quoten drei Chancen
  3. CHE-Ranking
  4. Ranking nicht überbewerten: Ein Erfahrungsbericht