Digitales Management

Abschluss: 
Master
Abschluss Master: 
Master of Arts (M.A.)
Mastertyp: 
konsekutiv
Regelstudienzeit: 
4 Semester
Startsemester: 
nur Wintersemester
Studienform: 
Vollzeitstudium
Fachbereich: 
Wirtschaftswissenschaften
Sachgebiet: 
Medien und Design
Schwerpunkt: 

Die Studierenden erlernen Methoden und Zusammenhänge aus dem Bereichen Digital Management und General Management. So sind beispielswiese Lehrveranstaltungen zu den Themen Entrepreneurship, digitale Medien, Entscheidungstheorien, Internationales Management, Finanzmanagement, Organisationsmanagement und Wirtschaftsethik im Curriculum verankert. Das theoretisch Erlernte vertiefen die Studierenden im Rahmen von Case Studies in den Bereichen Management, Entrepreneurship und Business Plan. Um das Studium entsprechend der individuellen Interessen und Ziele zu gestalten, können die Studierenden optionale Schwerpunktmodule wie nachhaltiges Management, digitales Recht, eCommerce, technische Anwendungen und Data Management oder Social Media belegen.

NC-Werte

SemesterNoteWSWSNote
WS 2015/16
Zielgruppe: 
[keine Angabe]
Zulassungsvoraussetzung: 
  • Zugelassen wird, wer mindestens eine Bachelornote von 2,5 oder besser und mindestens 45 ECTS in betriebswirtschaftlichen und medienwissenschaftlichen Modulen erworben hat.
  • Fehlende ETCS in Fachmodulen bzw. fehlende betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse können durch einen Aufnahmetest und ein fachbezogenes Auswahlgespräch ersetzt werden.
Anmerkung zum Studienbeitrag: 

siehe Webseite

Weitere Informationen

Die zunehmende digitale Transformation verändert ganze Branchen und Industrien. Unternehmen und Organisationen müssen sich auch künftig den zunehmenden Herausforderungen der weiter voranschreitenden Digitalisierung stellen und lernen, die radikalen Veränderungen zu verstehen und mit deren Auswirkungen umzugehen. Im neuen Master-Studiengang Digitales Management werden sowohl die bewährten klassischen Management-Ansätze als auch die neuen digitalen Management-Methoden vermittelt und behandelt. Das neue konsekutive und anwendungsorientierte Programm führt Bachelor-Studiengänge im Bereich der Betriebswirtschaftslehre und der Medienwissenschaften inhaltlich fort und vertieft das bisher erworbene Wissen der Studierenden thematisch.