Advertorial

Praktika

Praktika im Ausland sind ebenso beliebt wir akademische Aufenthalte wie z.B. Semester- oder längere Studienaufenthalte.

Praktika im Ausland bieten gleich mehrere karrierefördernde Vorteile: Perfektionierung von Sprachkenntnissen, praktische Arbeitserfahrung, Erkenntnisse von ausländischen Geschäftspraktiken usw.

Praktika könnt ihr einerseits über Sprachreiseveranstalter oder Vermittler im Rahmen von Sprachkursen buchen, über reine Praktika Vermittler oder ihr sucht euch die Praktika selbst. Vermittler nehmen in der Regel Vermittlungsgebühren, erleichtern auch aber die Suche und die Kommunikation mit den Firmen.

Wer Gebühren scheut, sollte sich selbst umschauen. Wir haben hier die besten Adressen und Links für euch zusammengetragen.

Wege zu einem Auslandspraktikum

Ein mehrmonatiges Fachpraktikum in den USA ist für viele Studenten und Berufstätige eine wichtige Station im Lebenslauf – belegt es doch Sprachkenntnisse, Selbstständigkeit, interkulturelle Kompetenz und zusätzliches Fachwissen, erworben in einem führenden Wirtschaftsraum.

Pro Jahr absolvieren mehr als 10.000 Studenten über TravelWorks ein Praktikum oder Sprachreise in den USA oder in anderen Ländern der Welt z.B. Australien und Neuseeland. Es ist von Deutschland aus also durchaus möglich, ein entsprechendes Praktikum zu finden.

Hier der direkte Link zu deinem Auslandspraktikum mit TravelWorks.de für euch.