Advertorial

Artikel

Gastbeitrag

TH Wildau - exzellentes und entspanntes Studium im grünen Gürtel von Berlin

„Exzellent studieren, entspannt leben“ – dafür steht die Technische Hochschule Wildau. Im grünen und seenreichen Gürtel südöstlich der Hauptstadt Berlin gelegen, finden Sie hier eine einzigartige Campushochschule mit ausgezeichneten Bedingungen für ein erfolgreiches Studium, aber auch für eine hohe Lebensqualität.

Gastbeitrag

Karrierestart in Europa mit einem Studium auf Deutsch in Budapest

Ungarns Hauptstadt Budapest ist eine der schönsten und aufregendsten Städte Europas. Die Donaumetropole, ihr Nachtleben mit den unzähligen „Ruinenkneipen“ und ein breites Studienangebot ziehen jedes Jahr Tausende von internationalen Studierenden für ein Austausch- oder Vollzeitstudium an. Die Andrássy Universität Budapest (AUB) bietet ihnen deutschsprachige Studiengänge in den Bereichen Politik und Diplomatie, Wirtschaft und Management, Geschichte und Kultur sowie Recht und Verwaltung.

Fernstudium finanzieren - welche Möglichkeiten gibt es?

Laut einer aktuellen Studie des Fachverbands Forum DistancE-Learning belegten im Jahr 2013 rund 153.000 Menschen in Deutschland ein akademisches Fernstudium. Die Zahl hat sich seit 2008 fast verdoppelt. Die meist berufstätigen Studierenden investieren dabei nicht nur Zeit, sondern auch Geld. WINGS, das Fernstudienzentrum der Hochschule Wismar, gibt Tipps zur Förderung und Finanzierung von Fernstudiengängen.

Für Deutschlands Studenten sind Kinder wichtiger als der Traumjob

70 Prozent der Studenten in Deutschland sind eigene Kinder wichtiger als der Traumjob. Trotzdem gehört der mögliche kinderbedingte Karriereknick zu den größten Sorgen künftiger Akademiker. Dies zeigt der unicensus kompakt, eine regelmäßige deutschlandweite Umfrage des Personaldienstleisters univativ. Im Mai und Juni 2015 befragte univativ 1742 Studenten und Studentinnen zum Thema Kinder- und Karriereplanung.

Ferienjobs für Schülerinnen und Schüler – nur mit Vertrag!

Hurra, bald sind Sommerferien! Viele Schülerinnen und Schüler machen in dieser Zeit Ferienjobs. Eis verkaufen, Würstchen braten, hundert Euro mehr verdienen. Klar, wer will nicht sein Taschengeld aufbessern. Und nebenbei gibt’s ja auch Einblicke ins Arbeitsleben – kann nützlich sein für die spätere Berufswahl. Aber es gibt Regeln, die gelten. Wer dagegen verstößt, kann mit heftigen Geldbußen rechnen. Die DGB-Jugend hat Tipps parat.

Bühne frei für MINT-Förderung: Gewinner des Wettbewerbs VDI-Schülerforum gekürt

Beim VDI-Schülerforum an der Frankfurt University of Applied Sciences (FRA-UAS) präsentierten Schüler(innen) der 7. bis 13. Klassen ihre technischen Projekte einer Fachjury aus Industrie, Hochschule und Forschung. Die Schüler(innen) zeigten, wie Wissen aus den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu innovativen und praktisch umsetzbaren Ideen anregen kann.

Bewerbungs-Tipp: Was die E-Mail-Adresse Personalern verrät

Wer sich per E-Mail auf eine Stelle bewirbt, verrät mehr über sich, als er glaubt. Mit der Absender-Adresse erhalten Personalentscheider eine zusätzliche Information über den Bewerber, die dessen Chancen auf ein Vorstellungsgespräch beeinflusst. Die Plattform für Personalvermittlung Talerio hat die E-Mail-Adressen von 62.000 Studierenden und Absolventen kurz vor dem Berufseinstieg analysiert.

An NRW-Hochschulen ist die Zahl der Habilitationen weiter rückläufig

An den 17 nordrhein-westfälischen Hochschulen mit Habilitationsrecht wurden im Jahr 2014 insgesamt 264 Habilitationsverfahren erfolgreich abgeschlossen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, waren das 3,6 Prozent weniger als ein Jahr zuvor (2013: 274). Bereits im Jahr 2013 hatte sich die Zahl der Habilitationen im Vergleich zum Vorjahr um 6,2 Prozent verringert.

Seiten